Auf der Spur der Grossraubtieren

  • Lokale Experten Ratgeber
  • Wandern in naturbelassenen Wälder
  • Endecken Sie Europas grosse Fauna
  • Seltene Vögel aus Europa
  • Zugang zu den Schutzgebieten
  • Endecken Sie rumänische Kultur und Gastronomie
  • Beachtung von Tierwelt
  • Auf der Spur der Grossraubtieren

Die Karpaten sind  wie „ die letze Bastei”für die Grossraubtiere von Europa. Intakte Waldlebensräumen und das niedrige Niveau der anthropischen Fragmentierung von den Flächen der Grossraubtiere   schafft die Möglichkeit 2750 Wölfen, 4350 Bären und 1800 Luchsen hier zu leben. Ungefähr 50% der Grossraubtiere von Europa  leben in der rumänischen Karpaten. Von Frühling bis Herbst, die rumänischen Karpatet bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für die Beobachtung und die Fotos der Grossraubtiere.

Die Mannschaft, die Sie in der Tour begleiten, arbeitet seit 2002 im Bereich –Erhaltung und Forschung der Grossraubtiere. Deshalb wird der Erfolg dieser einzigartigen Erfahrung garantiert. Für die Beobachtung der Grossraubtiere gibt es 2 Möglichkeiten: Auf ihren Spuren oder von den Beobachtungshütten.  Das ist eine einzigartige Erfahrung, die am meistens  erfolgreich ist und  sehr nah von Bukarest ist. Nur 3 Stunden weit!

Die Hauptsehenswürdigkeiten

Canis lupus

Wolf

Canis lupus
Lynx lynx

Lynx

Lynx lynx
Rupicapra rupicapra

Gämse

Rupicapra rupicapra

Tag 1 Bukarest – Lepșa

imageSlideMan beginnt die Tour in Rumäniens Hauptstadt, Bukarest. An der Landung im Henri Coanda Flughafen von Bukarest, treffen Sie sich mit Ihrem Reiseführer, der Sie während des Urlaubs begleiten wird.

Wir fahren nach Lepsa Dorf (ca. 3 Stunden von Bukarest), das in den Östlichen Karpaten liegt, an der Grenze zwischen Moldau( Rumäniens historische Region , nicht mit Republik Moldau zu verwechseln) und Siebenbürgen.

Bei Ankunft in Lepsa machen wir zusammen eine Einführung des folgenden Abenteurs, z.B: was müssen Sie  als Gepäck im Wald nehmen, Informationen über  Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung. Im Lepsa beherbegen Sie in einem traditionellen Gasthaus und geniessen ein traditionelles Abendsessen.

Tag 2 Lepșa - Cheile Tișiței - Porcu Berghütte

P8231618Nach einem leckeren Frühstück  sind  Sie vorbereitet um auf der Spur der Grossraubtiere  und anderer Säugetiere zu gehen. Sie haben die Change die Spuren der Bären, Wölfe und Luchse auf der wilden Bergwegen zu beobachten , aber auch in der Näher der menschlichen Siedlungen. Wir werden zusammen Präsenz-Sensor-Kamera installieren um Fotos mit Wildtieren von der Umgebung  aufzunehmen.

Auch in diesem Gebiet wurde eine interkative turistische Route, die als Thema die 3 Grossraubitiere(die Bären, Luchsen und Wölfe) hat und  Sie sind eingeladen diese Route  zu entdecken.Nachmittag kommen Sie nach Gasthaus zurrück und geniessen Sie das Mittagsessen.

Am Abend fahren wir mit einem 4×4 Wagen nach einer Berghütte und  Sie haben grosse Chancen um Bären zu beobachten und Foto zu machen.In diesem Ort kommen die Bären  nahe an der Berghütten  heran und deshalb geniessen  Sie eine grossartige Erfahrung und erstaunende Fotos.  In einigen Abenden  wurde merh als  5 Bären in diesem Ort gezahlt. Wir verbringen die Nacht hier, in der Berghütte,  um  Bären auch am nächsten Morgen zu beobachten.

Tag 3 Porcu Berghütte-Lepßa Ankunft mit den Projektorlampen

Pădure fag

Karpaten Urwald

Vor dem Morgenrot werden Sie frühstücken und schiessen Foto von den Bären, die am Morgen zu der Berghütte kommen. Danach gehen wir zum Gasthaus für das Mittagsessen. Hier werden Sie mit einem leckeren Essen erwartet. Ruhen Sie für einige Stunden aus und danach sind Sie vorbereitet die nachtaktiven  Tiere von Karpaten zu entdecken.

Am Abend  fahren  wir mit einem 4X4 Wagen mit leistungsstarken Projektorlampen um die Nachtgreifvögel, Wildkatzen, Luchsen ,Wölfe und  andere zu bemerken.

Nach diese 3 Stunden, die Sie  für die Beobachtung der Dichte und Vielfalt der Arten verbrachten haben,  werden  Sie für einen neuen abenteuerlichen Tag vorbereiten

Tag 4 Lepşa - die Überwachung und Rehabilitation von Großraubtieren - Coașa Beobachtungs

centrul de monitorizare și reabilitare a carnivorelor mari

die Überwachung und Rehabilitation von Großraubtieren

Nach einem verbrachten Abend auf dem Wald, früstücken Sie später und danach besuchen Sie das Zentrum für  Überwachung und  Rehabilitation der Grossraubtiere, wo Sie sich mit  Fachleute mit viel Erfahrung in diesem Bereich treffen werden. Hier  haben Sie  die Möglichket die Apparaturen für die Überwachung, Einnahme und Rehabilitation der Grossraubtiere zu verwenden.

Sie werden das Mittagssessen beim Zentrum der Überwachung und Rehabilitation der Grossraubtiere nehmen und danach gehen Sie zu einer malerischen Berghütte, die in der Nähe des Zentrums ist und wo Sie den Abend verbringen um Säugetiere ,wie Wildschweine, Rehe, Hirsche, und auch Taggreibvögel zu beobachten.

Tag 5 Lepșa – Soveja – Zboina

Abies alba

Stehen Sie früh auf und  früstücken und danach wandern Sie zurück in der Wildheit. Dieser Tag erfordert mehr Bewegungsaktivität, weil wir  die Spur der Grossraubtiere finden müssen  und  Bärenhöhle und auch isolierte Habitaten verwendet  von Wölfen und Luchsen  besuchen müssen.

Sie gehen auf der Spuren von den Wölfen und Luchsen, die  die  Spitze von Zboina verwenden. Sie  sehen  die “ Șezătoarea Lupilor “ sehend und unsere Reise geht weiter  bis zu einer Jagdhütte, die für den Ex-Diktator Nicolae Ceausescu gebaut wurde.

In der Nähe der Hütte wurde eine Fläche mit einer grossen Dichte von Wölfen identifiziert.  Am Abend machen wir auch “ wolf howling“- Wolf heulend für die Lokalisierung und Zahlung der Mitglieder  von dem Wolfsrudel nach der Reaktion auf unsere heulenden Stimmen.

Die Nacht verbringen Sie bei dieser Hütte und vorbereiten Sie für einen neuen abenteuerlichen Tag.

Tag 6 Zboina - Soveja - Lepșa

1614467_569536806476196_280730555_oWird am frühen Morgen starten Sie nach einer langen und erholsamen Schlaf. Wir frühstücken und wir beginnen, von wo aus wir schliefen mijliocul Wildnis, um Spuren von Luchs und Wolf, die das Gebiet häufig zu suchen. Mit etwas Glück können wir Jagdszenen, in denen Hähne Angriff Berg Luchse, die in diesem Bereich oder als ein Rudel Wölfe Angriff vorhanden sind organisiert eine massive Kopie der Karpaten Rehe beobachten.

Auch wenn wir diese Chance nicht nehmen, wir zweifellos Anzeichen für die Anwesenheit dieser fleischfressende sehen und gehen Sie durch Wälder, in denen man noch nie einen Baum, diese Urwälder in Rumänien geschnitten.

Wir werden an den Jeep, der uns in die Herberge, wo wir ein reichhaltiges Fest haben und schlafen ruhig nehmen zurückkehren wird.

Tag 7 Lepșa – Bukarest

Der Beginn dieses Tages hängt von den Stunden in Bukarest geflogen, aber wir dürfen nicht vergessen, die Kameras in den zweiten Tag des Urlaubs installiert. So installierten Kameras zu starten, um zu überprüfen, um zu sehen, wenn sie gefangen genommen wurden Fotos oder Filme mit wilden Tieren. Nachdem wir in die Herberge zurück und sehen, was Tiere wurden Karpaten Fauna beschlagnahmt. Wir werden die Lungen mit frischer Bergluft zum letzten Mal aus und wir zum Flughafen von Bukarest ging nach Flug zurück nach Hause zu nehmen.

Weitere Angaben

Unseres Angebot

All Inclusive Verpflegung  mit Transfer , Reiseführer,  Reisegebühr

Ausrüstung

  • Inklusive Ausrüstung

Zu Ihrer Verfügung  wird alle notwendigen  Geräte für die Reise stehen:Fernglas, Kompass, Karte, Campingausrüstung, Schlafsack, Hängematte und mehr. Sie bekommen auch  kleine Reiseführer mit wilden Tieren  aus Karpaten und eine DVD mit Bilder und Dokumentarfilmen von Lepsa Gebiet.  Während  ihres Aufenthaltes haben Sie Zugriff zu der Bibliothek von unserem Reisebüro.

  • Persönliche Ausrüstung

Wir schlagen  Ihnen vor, dass Sie Ihre eigene Fernglas  bringen mit. Die Kleidung muss warm sein, darunter: lange Hosen, Polartec Bluse, Thermo-Unterwäsche, undurchlässige Kleidung. Bringen Sie auch Sonnenbrille und  Creme mit UV-Schutzfaktor mit. Offensichtlich sind  ein Paar bequeme und wasserdichte Stiefel ein Muss! Vergessen  Sie nicht andere persönlichen Sachen , z.B. Medikamente, bei Ihen zu haben.  Nehmen Sie unbedingt mehrere Speicherkarten für die Kamera mit!

Zusatzkosten

Die Flugscheine,  Reiseversicherung und  die Reiseandeken  sind nicht im Preis inbegriffen.

Visum und Gesundheit

Wenn Sie Bürger eines EU-Land sind, brauchen Sie kein Visum für die  Einreise nach Rumänien. Für die Nicht-EU-Bürger   -Kontaktieren  Sie bitte die   Botschaft von Rumänien  in  Ihrem Land. Es gibt keine gesundheitlichen Gefahren im Rumänien. Jedenfalls sollten Sie sich grundsätzlich vor der Reise bei Ihrem Arzt erkundigen